Elron Borchardt

Deine Must-have Basketball-Ausrüstung

Team von Basketballern in Ausrüstung

Wer gelegentlich mit den Freunden auf den Court geht, braucht nur einen Ball und ordentliche Schuhe. Sobald du aber regelmäßig spielst, gehört deutlich mehr zur Ausrüstung dazu. In diesem Blogartikel erfährst du alles über die richtige Ausrüstung beim Basketball und wie du Verletzungen vorbeugen kannst.

Basketballkleidung und Accessoires – Das solltest du dabei haben

Als Basketballer musst du in der Lage sein, schnell zu reagieren, spontan loszusprinten, präzise Pässe zu spielen und effektiv zu verteidigen. Damit das gelingt, muss dich deine Ausrüstung unterstützen. Besonders wichtig für den Halt auf dem Hallenboden sind Schuhe mit gutem Grip. Wähle außerdem Kleidung, die dir die maximale Bewegungsfreiheit bietet. Hier siehst du in Kürze, was beim Basketball auf keinen Fall fehlen darf.

Basketballbekleidung:

  • Basketballschuhe
  • Trikot
  • Basketball Shorts
  • Socken
  • Kompressionskleidung
  • Kniebandage und Sprunggelenkbandage

Basketballzubehör:

  • Basketball
  • Trinkflasche
  • Ballpumpe
  • Schweißbänder für Stirn und Handgelenk
  • Rucksack
Basketballspieler mit Basketball

Was die Ausrüstungsvorschriften des DBB sagen

Laut den offiziellen Richtlinien des DBB sind spezifische Kleidungsstücke in den Farben Schwarz, Weiß und der Hauptfarbe der Spielkleidung erlaubt. Wichtig ist, dass jedes Teammitglied identische Farben trägt. Dazu gehören Kompressionsstrümpfe, Tights, Sleeves, und Schutzprotektoren.

Warum trägt man Sleeves beim Basketball?

Professionelle Spieler im NBA Basketball tragen häufig Kompressionsstrümpfe und Sleeves, um ihre Leistung zu verbessern und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Diese Ausrüstungsstücke unterstützen die Muskeln durch verbesserte Blutzirkulation, was zu einer schnelleren Erholung und weniger Ermüdung führen kann. Außerdem bieten sie eine gewisse Schutzfunktion, indem sie die Muskeln stabilisieren und vor Prellungen schützen. 

Was darf man beim Basketball nicht tragen?

Laut FIBA und DBB muss jeder von Spielern getragene Ausrüstungsgegenstand für das Basketballspiel geeignet sein. Nicht erlaubt, sind alle Gegenstände, die dazu dienen sollen, Körpergröße oder Reichweite eines Spielers zu erhöhen oder auf sonst eine Art einen unfairen Vorteil zu verschaffen. Kein Spieler darf Gegenstände tragen, die zu Verletzungen anderer Spieler führen können.

Dazu gehören

  •  Schutzvorrichtungen, Verbände oder Stützen aus Leder, Kunststoff, flexiblem Kunststoff, Metall oder irgendeinem anderen harten Werkstoff für Finger, Hände, Handgelenke, Ellbogen oder Unterarm oder als Kopfschutz, selbst wenn sie weich gepolstert sind.
  • Gegenstände, die Schnittverletzungen oder Hautabschürfungen verursachen können
Zwei Basketballspieler im Sprung

Wie die richtige Basketballausrüstung präventiv gegen Verletzungen hilft

Die Verletzungen beim Basketball entstehen vor allem bei der Reboundarbeit unter dem Korb. Deswegen sind besonders Centerspieler verletzungsgefährdet. Häufige Verletzungsursache ist der Kontakt mit dem Gegenspieler, wobei die meisten Verletzungen bei Punktspielen entstehen. Am häufigsten kommt es beim Basketball zu Distorsionen oder Verletzungen des Kapsel-Band-Apparates. Hierbei ist zumeist das obere Sprunggelenk betroffen, gefolgt von Kniegelenk und Hand.

Mit den richtigen Bandagen, wie Kniebandagen oder Sprunggelenkbandagen kannst du deine Gelenke stabilisieren und sorgst dafür, dass der Aufprall abgefedert wird.

So trainierst du das Sprunggelenk gezielt

Das Verletzungsrisiko am Sprunggelenk kann durch gezieltes Training reduziert werden. Dabei sind insbesondere Übungen und Trainingsprogramme zu empfehlen, die auf die Verbesserung der Beinachsenstabilität und des Gleichgewichts abzielen. Die meisten Programme zur Prävention von Verletzungen des Kniegelenks haben auch einen positiven Effekt auf Sprunggelenksverletzungen. In unserem Blogbeitrag zur Stabilisierung des Sprunggelenks findest du weitere hilfreiche Übungen.

Das richtige Aufwärmprogramm

Um Sportverletzugen vozubeugen sollte das Aufwärmen beim Basketball laut der Stiftung Sicherheit im Sport aus vier Teilen bestehen: Mobilität, Erhöhung, Aktivierung und Potenzierung. Alle Phasen sollten insgesamt in einem zeitlichen Umfang von 10 – 15 min durchlaufen werden. 

Es sind jedoch individuelle und altersspezifische Unterschiede zu berücksichtigen sowie die Trainingsinhalte bzw. deren Intensität. Dazu gehören Aktives und dynamisches Stretchen, Mobilität am Boden, Mobilitätsübungen im Stand, Einlaufen nach dem Lauf ABC und Basketball Drills zur Einstimmung auf die Trainingseinheit. Damit werden die Hauptgelenke mobilisiert, die Bewegungsfähigkeit verbessert und die Körpertemperatur gesteigert. 

Zwei Basketballspieler mit Sprunggelenkbandage von BetterGuards

The BetterGuard als Teil der Ausrüstung beim Basketball

The BetterGuard, unsere intelligente Sprunggelenkbandage, ist ein revolutionärer Schutz für Basketballspieler. Entwickelt im Rahmen des NBA Launchpads, funktioniert sie wie ein Sicherheitsgurt für die Sprunggelenke. 

Dank des BG POWER, einem intelligenten Mini-Kolben, bietet die Bandage außergewöhnliche Bewegungsfreiheit bei normalen Bewegungen und effektive Stabilisierung bei kritischen Bewegungen – dreimal schneller als der menschliche Körper reagieren kann. The BetterGuard steht für Vorbeugung statt Behandlung und ist ein Muss für jeden Basketballspieler, der seine Leistung steigern und gleichzeitig Verletzungen vorbeugen möchte.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Basketballausrüstung

Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen zum Thema Basketballausrüstung und Prävention von Verletzungen. 

Gibt es Vorgaben für die Schutzausrüstung beim Basketball? 

Ja, es gibt spezifische Bekleidungsvorschriften für Basketball, die von der FIBA festgelegt werden. Diese Regeln legen fest, welche Arten von Schutzausrüstungen und Bekleidungen erlaubt sind, einschließlich Farbvorgaben und Einschränkungen für Werbung auf der Ausrüstung. Wichtig ist, dass die Ausrüstung den Spielern Schutz bietet, ohne die Spielregeln zu verletzen oder die Leistung negativ zu beeinflussen.

Wie funktioniert die Sprunggelenkbandage von Betterguards beim Basketball? 

The BetterGuard bietet durch den BG POWER, einem intelligenten Mini-Kolben, eine herausragende Bewegungsfreiheit für Basketballspieler. Bei normaler Bewegung bleibt die Flexibilität erhalten, bei kritischen Bewegungen aktiviert sich jedoch ein Dämpfer, der das Sprunggelenk stabilisiert, und das dreimal schneller als der Körper es kann. Dies ermöglicht eine effektive Prävention oder im Extremfall zumindest eine starke Abschwächung einer Verletzung im Sprunggelenkohne Einschränkung der Performance.

Passt The BetterGuard in jeden Basketballschuh? 

The BetterGuard ist so konzipiert, dass er in die meisten Basketballschuhe passt. Seine intelligente Struktur und das Design ermöglichen eine einfache Integration mit der Fußbekleidung, ohne Komfort oder Bewegungsfreiheit einzuschränken. Unsere Sprunggelenkbandage eignet sich allerdings am besten in Low Cut Schuhen.

Get yours right now

The Betterguards

BUY NOW

Continue reading

View all
Amon-Ra and Equanimeous St. Brown Join Betterguards as Global Ambassadors

Amon-Ra and Equanimeous St. Brown Join Betterguards as Global Ambassadors

Pro Bowl wide receiver Amon-Ra St. Brown and Equanimeous St. Brown credit Betterguards as essential to career longevity and performance

Will the Detroit Lions and The BetterGuard make it to the Super Bowl 2024 final?

Will the Detroit Lions and The BetterGuard make it to the Super Bowl 2024 final?

As the NFL finale, the Super Bowl 2024 is the largest sporting event in the world. The Detroit Lions have qualified for the playoffs and are close to the finals. They are among the last four NFL t...

Betterguards in Las Vegas - NBA Summer League

Betterguards in Las Vegas - NBA Summer League

Sechs Monate, nachdem wir als offizielles NBA Launchpad Portfolio-Unternehmen in der Kategorie "Innovating Ankle Injury Prevention and Recovery" ausgewählt wurden, sind wir zur NBA Summer League v...