• de
  • en
  • Volleyballspieler Sebastian Grzonka erzählt seine Hintergrundgeschichte und warum ihn die Technologie von Betterguards so begeistert

    /, Blog/Volleyballspieler Sebastian Grzonka erzählt seine Hintergrundgeschichte und warum ihn die Technologie von Betterguards so begeistert

    Volleyballspieler Sebastian Grzonka erzählt seine Hintergrundgeschichte und warum ihn die Technologie von Betterguards so begeistert

    Sebastian zählt zu unseren treuesten Produkttestern. Seine Hintergrundgeschichte fanden wir so spannend und interessant, dass wir diese gerne teilen.

    „Es begann alles mit ständigem Umknicken am Sprunggelenk beim Fußballspielen. Immer wieder auf der rechten Seite. Ich war damals 13 oder 14 Jahre alt. Bänderrisse blieben dabei natürlich nicht aus. Irgendwann war es schon so schlimm, dass ich auch während des normalen Gehens auf der ebenen Straße umgeknickt bin. Meine Bänder am Sprunggelenk waren ab dem Zeitpunkt völlig ausgeleiert.

    Schon früh habe ich Sprunggelenks-Bandagen getestet, jedoch boten diese überhaupt keinen Halt. Nach einem Bänderriss wurde mir eine harte Schiene zur Stabilisierung meines Sprunggelenks verordnet. Diese trug ich nach der Genesung teilweise auch beim Sport in den Schuhen. Jedoch ohne Erfolg, denn selbst mit der Schiene bin ich umgeknickt!

    Aufgrund der ständigen Sprunggelenks-Verletzungen musste ich mit dem Fußballspielen aufhören und bin zum Volleyball gewechselt. Natürlich ist auch dies keine ungefährliche Sportart, aber es macht mir viel Spaß.

    Die Produkte von Betterguards teste ich nun schon seit über einem halben Jahr und ich fühle mich deutlich besser geschützt. Umgeknickt bin ich seitdem nicht wieder. Weiterhin hat das System einen deutlich höheren Tragekomfort als die steifen Schienen, die ich kenne und ich hab beim Volleyball die Bewegungsfreiheit, die ich brauche.

    Ich freue mich schon auf die neuesten Produktvarianten, und darauf diese auch im Alltag zu tragen.„

    Ähnlich wie Sebastian geht es vielen Sportlern, die aufgrund von Verletzungen oder der Angst vor erneuten Verletzungen am Hand- oder Sprunggelenk den gewünschten Sport nicht mehr ausüben können.

    Bist auch Du Leistungssportler und möchtest die Betterguards Technology testen? Dann melde Dich bei uns!
    feedback@betterguards.de

    Von |2018-12-11T10:26:15+00:0030.11.2018|